Tanz

Previous Next

Saalesecher

Es geschah zu einer Zeit, da sich der Karneval in Können zum zehnten Male jährte...

Das Land war dem Untergang nahe und dem Volke dürstete es nach mitreißender Unterhaltung und durchtrainierten Männern. Die Menschen hofften, dass diese Männer es schaffen würden, ihren tristen Alltag vergessen zu machen. Es keimte der Gedanke nach Revolution: Männer in Frauenkleider! Die Spannung war förmlich zu spüren, die Erde schien zu beben und dann geschah es.

In einer dunklen Kaschemme mitten in Könnern kam Horst Exner der alles verändernde Einfall: die Gründung einer Männertanzgruppe.

Kurz darauf gelang es ihm, die ersten Mitglieder zu mobilisieren. Es waren die ehrenwerten Frank Lorenz, Klaus Leopold, Horst Wache, Monika Wache, Horst Exner, Heinz Bertram und Paul Otto.

Dies waren die ersten Saalesecher und ihr Name sei gepriesen auf allen Bühnen die das Glück haben, einmal Teil eines Auftrittes der Saalesecher zu sein.

Im Laufe der Zeit gelang es das übermittelte Wissen zu verfeinern und zu perfektionieren. Mittlerweile verstehen sich die Saalesecher nicht mehr nur auf das Tanzen. Würde man heute den Mut aufbringen und einen ehrwürdigen Saalesecher  fragen, wie er es geschafft hat, seinen Tanz mit  so viel Grazie und Eleganz zu füllen, wäre die Antwort:

"Wir tanzen nicht, wir inszenieren!" 

Ehrenmitglieder: Horst Wache und Herbert Schöllner

Über uns

KCK, das heißt Gesang, Tanz, Büttenreden, Spass und Gute Laune. KCK heißt aber auch 'fleißige Hände', Organisation und viele Stunden Arbeit. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen, liebe Karnevalfreunde, einen Blick hinter die Kulissen gewähren und wissenswertes aus dem Verein präsentieren. Viel Spass beim Lesen - Ihr KCK

Letzte Artikel

07. Dezember 2021
01. September 2020
28. Oktober 2017

Kommende Termine